Unser Baby nuckelt am Daumen

733 views Leave a comment
Kleines Maedchen nuckelt im Schlaf am Daumen.

Manche Babys nuckeln schon sogar heftig am Daumen wenn sie noch im Mutterleib und kommen dann mit Schwielen am Daumen auf die Welt. Das Programm des Saugens ist wohl genetisch vorbestimmt. Verständlich eigentlich denn es sichert nach der Geburt das Überleben. Ein Kind ohne Saugtrieb würde die Brustwarze nicht mit dieser Intensität suchen und die erste Nahrung aufnehmen können.\r\n\r\nDa jedes Baby anders ist unterscheidet sich auch der Saugtrieb. Vielen Babys reicht das Nuckeln beim Stillen völlig aus andere wiederum könnten den ganzen Tag und in der Nacht am Daumen lutschen. In jedem Fall sollte man wissen dass dieser Urtrieb durch das Stillen befriedigt werden sollte. So hat es jedenfalls die Natur vorgesehen. Wenn ein Baby dann darüber hinaus noch mehr am Daumen nuckeln möchte ist es weil die beruhigende und entspannende Wirkung der Grund dafür.\r\n\r\nManche Babys finden erste nach einer gewissen Zeit ihren Daumen und sie entdecken dann die Möglichkeiten die der Daumen bieten kann. Ein Baby kann das Saugen am Daumen benützen um Langeweile zu vertreiben oder bei Angst zu trösten oder bei Hunger vorübergehend stillen. Bei so vielen nützlichen Eigenschaften ist es nicht sehr verwunderlich wenn das Baby gerne am Daumen nuckelt. \r\n\r\n\r\n\r\nIst zuviel Nuckeln schädlich?\r\n\r\nLeicht verständlich ist es dann schon dass gestillte Kinder weniger am Daumen Nuckeln als Flaschenkinder. Beim Stillen nimmt sich die Mutter mehr Zeit und das Kind bekommt durch den Körperkontakt beim Saugen an der Brust noch eine extra Portion wichtige Nähe und Liebe mit. Bei der Flaschenfütterung wird sehr viel schneller gefüttert da auch die Öffnungen meist etwas größer sind und das Kind viel schneller eine Menge Milch trinken kann. In den meisten Fällen wird das Saugloch im Nuckel der Trinkflasche auch vergrößert damit die etwas dickere Milch besser durchfließen kann.\r\n\r\nZwanzig Minuten sollte eine Trinkmahlzeit andauern um das Saugbedürfniss des Babys zu stillen sagen Experten. Bei kleinen Babys die schon sehr oft den Daumen suchen wäre es eine Möglichkeit das Kind öfters zu füttern damit das Nuckeln befriedigt werden kann. Ein sehr großes Bedürfniss nach Nuckeln und Saugen am Daumen kann dann im zweiten Lebensjahr schon gewisse Probleme bereiten. Zahnärzte verweisen zumindest auf Fehlstellungen im Kiefer und Zahnbereich. In jedem Fall sollten die Eltern genau beobachten wie viel das Kind am Daumen lutscht und ob das vielleicht seelische Ursachen haben könnte. Oft ist es so das Kinder dann mehr Nähe und Zuwendung brauchen.\r\n\r\nAuch wenn ein zweites Kind dazukommt ist es auffällig dass die größeren dann wieder beginnen am Daumen zu nuckeln obwohl sie vielleicht schon damit aufgehört hatten. Die Ursachen können vielfältig sein. Meist hören Kinder auf mit dem Daumennuckeln wenn man sich mehr mit ihnen beschäftigt. Gerade bei größeren Kindern ist dies sehr einleuchtend denn wenn man mit ihnen etwas unternimmt und sei es nur eine Bastelstunde ist der Daumen gar nicht mehr interessant. Wie sollte er auch, er wird dann ja für andere dinge gebraucht. Aufmerksamkeit und Zuwendung sind also die Geheimtipps wenn das Kind zu viel mit dem Daumen beschäftigt ist. Auf jeden Fall sollten die Eltern unbedingt vermeiden das Kind zu schimpfen oder gar schlecht zu machen wegen dem Daumen Nuckeln. Das würde diese Angewohnheit nur noch verstärken.

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *