Sind Stoffwindeln wirklich besser als Wegwerfwindeln?

475 views 2 Comments
038015

Bei den Überlegungen, welche Windeln man zukünftig verwendet, geht es nicht nur um die leichte Handhabung, sondern vor allem um die Frage: Welche Windel ist umweltfreundlicher? Ganz so einfach ist dies aber nicht zu beantworten. Jede Windel hat ihre Vor- und Nachteile, auch unter dem Aspekt Umweltschutz. Will man diesbezüglichen Untersuchungen Glauben schenken, sollen Stoffwindeln in diesem Punkt genauso schädlich für die Umwelt sein wie das Einmalprodukt. Das sollte doch zu denken geben. \r\n\r\nWarum gibt es keine deutlichen Unterschiede in der Ökobilanz? Diese bezeichnet den Weg von der Gewinnung der Rohstoffe über die Produktion bis zur Entsorgung der Windeln. Fakt ist, dass die Wegwerfwindel sehr energieintensiv hergestellt wird. Auch wenn Ökowindeln genutzt werden, sind diese nicht in der Biotonne, sondern im Restmüll zu entsorgen. Dann werden sie in der Müllanlage verbrannt, was die biologische Abbaubarkeit, mit der geworben wird, ad absurdum führt. \r\nBei der Stoffwindel fällt zwar die umweltschädliche Entsorgung weg, aber der Verbrauch von Ressourcen wie Wasser und Strom fällt auch ins Gewicht. Der Waschmittelverbrauch ist sicherlich im Laufe der Jahre auch beträchtlich, wobei es da umweltschonende Varianten gibt. Dazu kommt, dass die Hilfe eines Windelreinigungsdienstes ökologisch etwas effizienter ist. Dieser kann durch die große Menge an Windeln rationeller waschen. Aber auch hier kommen die wöchentlichen Transportkosten dazu, die durch günstige Fahrtenpläne ökonomischer gestaltet werden können. \r\n\r\nWas spricht noch für die Stoffwindel? Aus Erfahrungswerten weiß man, dass Kinder mit Stoffwindeln schneller trocken werden können, weil sie die Feuchtigkeit in Wegwerfwindeln intensiver spüren. So haben sie ein Interesse daran schneller aus den Windeln heraus zu kommen. Außerdem gibt es Studien, dass die Wärmeentwicklung in Einmalwindeln um ein bis zwei Grad höher ist als in Stoffwindeln. Gerade bei kleinen Jungs ist dieser Fakt sehr bedenklich, weil die Hoden dann zu warm gehalten werden. Ob sich das auf die Fruchtbarkeit auswirkt, muss noch geklärt werden. Man weiß aber, dass es im Erwachsenenalter Auswirkungen haben kann und warnt davor, dass Männer zu enge Hosen tragen sollten. \r\n\r\n

\r\n\r\nFazit:
\r\nAlles in allem liegt die Stoffwindel im Vergleich doch vor der Wegwerfwindel, auch wenn das Handling geübt werden muss. Das spielt sich aber schneller ein, als man zu Beginn annehmen würde! \r\n\r\nTipp:
\r\nDa bei der Verwendung von Stoffwindeln zu Beginn höhere Anschaffungskosten für die Grundausstattung anfallen, gibt es in Österreich eine Förderung in Form eines “Windelgutscheines”. Diesen Windelgutschein kannst du bei uns einlösen.\r\nMehr dazu erfährst du auf unserer Infoseite zum Windelgutschein.\r\n

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

2 Comments
  1. Rosalie

    3. Juli 2011 at 13:16

    Wirklich schöner und interessanter Artikel zu dem Thema. Wir stehen ja auch gerade vor der Frage, Stoff oder Einweg.\r\nIm Moment gewinnen die Stoffwindeln. Nicht nur aufgrund des Mülls und der Herstellung (Ressourcenverschwendung), sondern auch nach dem finanziellen Aspekt haben Stoffwindeln eindeutige Vorteile. Wir werden nochmal rechnen und in uns hinein horchen müssen 😉

  2. Kim Cho

    7. Juli 2011 at 14:26

    Hallo zusammen,\r\n\r\nich kann Rosalie nur zustimmen. Der Artikel ist wirklich gelungen. In unserer Kleinfamilie herrscht keine entweder Stoffwindel oder Wegwerfwindel Stimmung. Mein Mann und ich entscheiden das oft je nach „Ergebnis“ :-).\r\n\r\nLiebe Grüße\r\n\r\nKim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *