Mukoviszidose im Babyalter

688 views 1 Comment
Arzt

Der medizinische Fachausdruck für die Erkrankung Mukoviszisdose heißt auch Cystische Fibrose und wird oft mit der Abkürzung CF benannt. Diese Krankheit ist eine angeborene genetische Stoffwechselerkrankung. Entweder hat ein Baby diese Krankheit von Geburt an oder nicht, ein Kind kann sich also nicht damit anstecken oder sie anderweitig zuziehen.\r\n\r\nFünf Prozent aller Menschen im westlichen Europa und auch den USA also in den Industrieländern tragen diese fehlerhafte Geninformation in sich und können sie wenn sie auf einen Partner treffen der ebenfalls diese Gene in sich trägt an ihre Kinder weitergeben. In diesem Fall können dann die Kinder mit einer Chance von 4:1 diese Erkrankung bekommen.\r\n\r\nDas heißt dass ein Elternpaar zum Beispiel ein krankes Kind haben kann, dann ein Kind das ganz gesund ist und auch Kinder haben kann die wiederum die Geninformation in sich tragen und wieder am ihre Kinder weitergeben können. Direkt nach der Geburt kann man schon einen sogenannten Schweißtest machen um festzustellen ob ein Baby Mukoviszidose hat oder nicht. Denn im Schweiß befindet sich ein erhöhter Salzgehalt bei diesen Kindern. Eine Zeit lang wurde dieser Test generell bei allen Kindern gemacht dann aber wieder aus Kostengründen abgesetzt.\r\n\r\nSymptome der Mukoviszidose bei Babys\r\n\r\nWenn ein Säugling Mukoviszidose hatte, war noch vor 50 Jahren die Lebenserwartung sehr niedrig, denn die veränderten Gene produzieren einen zähflüssigen Schleim in den Lungen, der Bauchspeicheldrüse und anderen Schleim produzierenden Zellen wie in der Nase. In den Lungen hat dies zur Folge dass der zähe Schleim nicht abgehustet werden kann und somit früher ein Baby einfach erstickte.\r\n\r\n\r\n\r\nHeute gibt eine Reihe von Möglichkeiten die Lebenserwartung zu erhöhen. Durch Inhalationen und Antibiotikatherapie kann man durchaus 25- 30 Jahre alt werden. Das ist aber kein großer Trost für die betroffenen Eltern. Da Der Wasser und Salzaustausch in den Zellen der erkrankten Kinder nicht richtig funktioniert wird durch den Schleim auch die Bauchspeicheldrüse in Mitleidenschaft gezogen was wiederum zur Folge hat dass diese Kinder große Probleme mit der Verdauung bekommen und nicht richtig wachsen können.\r\n\r\nDurch die Einnahme von speziellen Enzymen können aber auch hier gute Erfolge erzielt werden und die Kinder können ein fast normales Leben führen und auch zur Schule gehen. Leider kann man bei dieser Erkrankung nur die Symptome behandeln den eine Gentherapie ist auch nach langer Forschung noch nicht in Sicht. Abhilfe wird mit Krankengymnastik geschafft in der versucht wird mit vielen verschiedenen Methoden der zähe Schleim aus den Lungen der Kinder herauszubekommen.\r\n\r\nIn der Physiotherapie lernen die Kinder auch mit ihrer Krankheit umzugehen und können dann die Lebenswichtigen Übungen zu Hause täglich weiter machen. Der Hauptaugenmerk liegt aber der Lunge die täglich vom Schleim befreit werden muss mit Inhalationen und auch teilweise harten Medikamenten. Durch den Schleim setzen sich dort Bakterien ab die Entzündungen hervorrufen und die eigentliche lebensbedrohliche Schwere der Krankheit ausmachen.\r\n\r\nHinweis:\r\nWer an alternativen Heilmethoden interessiert ist und sich nicht mit den herkömmlichen Therapien anfreunden kann, darf sich bei Fragen zur Mukoviszidose bei Babys (und Erwachsenen) gerne an uns wenden, da wir selbst einen Mitarbeiter beschäftigen der an Mukoviszidose leidet und mit Hilfe von alternativen Therapien seit vielen Jahren ein Leben ohne Antibiotika führt.\r\n\r\nWir stellen gerne einen Kontakt her über den sie weitere Informationen erhalten wie das geht und um welche Form von Therapie es sich handelt.

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

1 Comment
  1. Pingback: Vojta-Therapie bei Babys

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *