Initiative Stillaufkleber – wir fördern das Stillen in Österreich

504 views Leave a comment
mother breastfeeding baby

Die von croco – für klein und größer ins Leben gerufene Initiative Stillaufkleber hat sich die aktive Förderung des Stillens ins Österreich zum Ziel gesetzt. Um dieses Ziel zu erreichen haben wir, nach dem deutsche Vorbild „stillaufkleber.de“, das internationale Stillsymbol für die Umsetzung der Stillaufkleber ausgewählt. \r\n\r\nWer kennt es nicht das akutelle Stillzeichen auf vielen der öffentlichen Einrichtungen? Es ist eine gewöhnliche Trinkflasche, die uns die Plätze aufzeigt, wo das Stillen gestattet ist. Aber was hat genau diese Trinkflasche mit dem Stillen gemein? Flaschenfütterung kann man auch ausserhalb eines Stillraumes machen, oder etwa nicht? \r\nDie Initiative Stillaufkleber will dieses Symbol durch das internationale blau weiße Stillsymbol ändern, auf welchem eine stillende Mutter mit Kind abgebildet ist, ersetzen. Zudem hat die Initiative Stillaufkleber vor, Partner zu finden, die die junge Initiative dabei unterstützen, dieses Symbol auf öffentlichen Einrichtungen, Geschäften, etc anzubringen und damit der Öffentlichkeit zu zeigen, dass es bei ihnen gar kein Problem ist dem natürlichen Bedürfnis des Stillens nachzugehen.\r\n\r\nImmer wieder liest man in diversen Zeitungen, dass zornige Café und Ladenbesitzer stillende Mütter aus deren Etablisement werfen, da sie finden, dass eine stillende Mutter obszön und ein schlechtes Image für ihr Geschäft ist. \r\n\r\nDie Initiative Stillaufkleber will sich gegen diese Bewegung stellen und stillenden Frauen und deren Kindern die Chance geben genau zu sehen, wo man denn erwünscht ist und in welchem Geschäft das Stillen eindeutig tolleriert wird, damit man keine Angst hat einfach zu Stillen, wenn das Baby Hunger bekommt, sich nicht dafür schämen muss und das Baby ungewollt schreien lässt . \r\n\r\n\r\n\r\nDas verwendete Symbol wurde 2006 von Matt Daigle entworfen und als das internationales Stillsymbol („international breastfeeding symbol“) festgelegt.\r\n\r\ncroco – für klein und größer ist der Initiator dieses Projektes und für die Produktion der Stillaufkleber, die Verbreitung und die finanzielle Unterhaltung dieses Projekte zuständig. Wir freuen und, dass wir für dieses Projekt viele namhaften Partner begeistern konnten die uns tatkräftig bei der Verbreitung des Stillaufklebers sowie dem Erreichen unserer Ziele behilflich sind.\r\n\r\nDu findest diese Idee toll und würdest diese Stillinitiative gerne unterstützen? Dann besuche uns auf www.stillaufkleber.at\r\n\r\nDort werden dir mehrere Möglichkeiten der Untstützung erklärt und es wird dich auch die Möglichkeit geboten, dir einen solchen Stillaufkleber zu bestellen, damit du diesen auf dein Geschäft, Café, Einrichtung, etc anbringen kannst. \r\n\r\nNatürlich ist die Initiative Stillaufkleber auch auf Facebook und freut sich über neue Fans, die dabei helfen, diese Initiative bekannt zu machen.\r\n\r\nDa die Verbreiten dieser Stillaufkleber, allein die Druckkosten, eine sehr kostenspielige Sache ist, suchen wir stets Partner, wie Hebammen, Stillberater, Kindergärten, Einrichtungen, die das Stillen fördern möchten in Österreich, die uns mit einer Spende oder allein dem Verteilen unterstützen möchten.\r\n\r\n

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *