Familienfreundliches Wohnen

371 views Leave a comment
haus modern

Familien mit Kindern haben spezielle Bedürfnisse die oft nicht in den Rahmen passen der bei Bebauungsplänen oder Hausordnungen vorgegeben ist. Eigentlich völlig unverständlich denn Kinder sollten überall problemlos aufwachsen können und in jedem Haus willkommen sein. Aber bequem ist es eben nicht immer. Kinder brauchen Platz zum Spielen und genügend Freiräume im Freien. Nur rund 10 Prozent der Familien haben 3 oder mehr Kinder unter 18 Jahren und nur 20 Prozent der Haushalte haben überhaupt Kinder (–> Statistik).\r\n\r\nSo sind sie schon fast eine Minderheit geworden. Förderung von Familien ist immer ein Diskussionspunkt in der Politik und meist gehen sie leer aus – die Kinder. Familiengerechte Pläne zu erkämpfen erfordert sehr viel Durchsetzungskraft. Es gibt aber junge Menschen, bzw. Eltern die sich dafür einsetzen und für ein familienfreundliches Wohnen und ein einfaches Wohnung mieten ihren Einsatz zeigen. Gerade in den Städten ist es wichtig ein gutes Umfeld für Kinder zu schaffen damit auch sie dort aufwachsen können.\r\n\r\nDie Qualität des Wohnens in der Stadt wird von der direkten Umgebung, der Gestaltung der Grundrisse von Wohnungen, den sozialen Möglichkeiten, und der Spielplätze bestimmt. Diese Dinge sind wichtig für Kinder und müssen stets in der Diskussion bleiben damit sie verbessert werden können.\r\n

Die Familie sollte im Mittelpunkt einer Gesellschaft stehen

\r\nWenn jemand Unterstützung braucht dann die Familien. Sie stellen die Grundlage da für eine Zukunft mit Kindern und werdenden Erwachsenen. Dazu gehören einige Dinge die den Familien helfen besser klar zu kommen. Das familienfreundliche Wohnen ist zwar nur ein Teil zu den wichtigen Dingen die dazu gehören aber ein sehr wichtiger. Wohnungen anzumieten ist oft etwas schwieriger wenn man Kindern hat weil Vermieter darin schon ein Problem sehen. Kinder sind unter Umständen laut oder machen die Treppenhäuser dreckig. Das sind die üblichen Ausreden mit denen man abgewiesen wird.\r\n\r\nSo sollte das aber nicht sein denn immer wieder sollte sich jeder fragen worum es eigentlich geht! Geht es darum dass ein Treppenhaus besonders sauber ist oder darum ob ein Kind glücklich aufwächst? Das man eine Wohnung mieten kann ist für Familien oder Alleinstehende mit Kindern überhaupt kein Problem sein. Eigentlich kann man auf Vermieter auch gerne verzichten die eine abweisende Einstellung haben gegenüber diesem Thema haben. Aber wer dringend eine Wohnung sucht der muss halt oft diese kinderunfreundlichen Kompromisse eingehen.\r\n\r\nDie leidtragenden sind dann die Kinder die mit einem schlechten Gewissen aufwachsen weil sie in den Wohnhäusern nicht erwünscht sind. Aber es gibt auch nette Menschen und Häuser mit Garten in denen die Kinder spielen dürfen. So ist es ja nicht. Und dort wünschen wir ja auch den Familien ein ruhiges Plätzchen damit sie ihre Kinder aufziehen können.\r\n\r\n 

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *