Einmal oder Mehrweg – das Windelthema

387 views Leave a comment
couche jetée à la poubelle

Eine unfassbar hohe Anzahl an Einweg Windeln wie Pampers oder andere Marken wandern jährlich in den Hausmüll. Irgendwo bei mehreren Milliarden ist diese Windelzahl anzusiedeln, ganz genau wollen wir es gar nicht wissen denn es ist umwelttechnisch sowieso nicht zu verantworten. Wenn es nicht gerade verbrannt wird, was auch sehr umweltbelastend ist, dann liegt das Plastik ca. 300 Jahre hier auf der Erde herum bis es sich allmählich dann verflüchtigt. Es gibt inzwischen so praktische Alternativen die wirklich überzeugen und im Alltag nicht viel mehr Arbeit machen als eine Fertigwindel. Ein bisschen Umweltbewusstsein als Eltern oder solche die es noch werden sollte man schon haben denn die eigenen Kinder wollen ja auch noch auf dieser Erde weiterleben und nicht in ihren eigenen Windelbergen ersticken!\r\n\r\nIdeen und Lösungen haben sich schon viele neue aus dem Umweltbewusstsein einer neuen Generation entwickelt. Zunächst wurde die gute alte Mullwindel und die Schafwollhose wieder ausgekramt. Das war einige Zeit vor dreißig Jahren die alternative Methode ein Kind zu wickeln. Man hatte die Mullwindeln, ein Baumwollvlies und die selbstgestrickte Schafwollhose als Möglichkeit das Baby ökologisch sinnvoll einzupacken. Einziger Nachteil war das etwas unförmige Paket Kind das dann vor einem auf dem Wickeltisch lag. Und das umständliche Anziehen der Wollhose war auch nicht immer ganz einfach.\r\n\r\n\r\n\r\nHeute gibt es für diese Methode an der sich nicht viel verändert hat sehr viel praktischere Lösungen. Anstelle der verfilzten (nach mehreren Wäschen) Schafwollhose ist eine Windelhose getreten die einfach mit Klettverschlüssen geschlossen werden kann.\r\n\r\nDie Ein-Höschen-Windel mit Pocketfunktion ist so eine Windelhose die genauso schnell wickeln lässt wie eine Fertigwindel. Das Baumvollvlies wird weggeschmissen und ist sogar kompostierbar. Eine echte Alternative zu den teuren Fertigwindeln die in den Hausmüll müssen. Auf den Videos unserer Website kann man sich das sehr gut anschauen wie die Wickeltechnik funktioniert und sie ist denkbar einfach. Dann gibt es noch eine Bambusserie die vollständig kompostierbar ist und auch eine gute Alternative darstellt. Ebenfall verfügbar ist eine wasserfeste Windelhose und eine bunte mit Mustern wie die EasyFit V2 AIO OneSize gemustert.\r\n\r\n\r\n\r\nDie Auswahl lässt keine Wünsche offen. Diese Wickelmethoden sind im Alltag erprobt und finden immer mehr Anhänger. Die Aktion Windelgutschein die bei uns vorgestellt wird ist in Verbindung mit dem Verein WIWA unter dem Slogan „Die kluge Windel landet nicht im Müll“ in ganz Österreich bekannt oder wird hiermit bekannt gemacht. Familien können sich bei ihrer Gemeinde erkundigen und einen Windelgutschein zu erhalten und die Grundpakete für ökobewusstes Wickeln dann sehr günstig zu bekommen. Das ist eine sehr sinnvolle Idee und lässt die Müllberge schrumpfen. Alles steht und fällt natürlich mit den Menschen die auch mitmachen.\r\n\r\nEine junge Familie wird sich mit der Unterstützung des Windelgutscheines schon überlegen ob es nicht sinnvoll ist auf diese umweltbewusste Methode umzusteigen oder gleich nach der Geburt ihres Kindes damit zu beginnen. Es liegt jedenfalls im Interesse aller Beteiligten. Bei uns kann man alles Genauere dazu erfahren und wird eingehend beraten. Auch die benötigte Ausrüstung für ein zeitgemäßes Wickeln fürs Baby ist bei uns auf www.croco.at in tollen Ausführungen zubekommen.\r\n\r\nEs gibt schon eine große Auswahl an verschiedenen Modellen und man kann sich im Laufe der Zeit aussuchen was einem am besten gefällt oder sich bei croco direkt beraten lassen. Einfach einen Termin ausmachen und vorbeischauen.

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *