Die Mami – Initiative

327 views Leave a comment
CIMG2416

Als ich schwanger war habe ich nach einer Gruppe im Internet aber auch real gesucht, in der ich mich „aufgehoben“ fühle. Irgendwann war ich auf sechs verschiedenen Seiten angemeldet, jede hatte ein Spezialthema und ging zu vier unterschiedlichen Kursen. Doch habe ich nie etwas gefunden, was ALLES IN EINEM beinhaltete. Zumal waren die Kurse ja auch irgendwann wieder vorbei!\r\n\r\nUnd so gründete ich kurzerhand etwas Eigenes: eine Mami-Initiative!\r\nFür alle Superheldinnen (auch die, die es ganz bald sein werden) unter uns habe ich eine Initiative gegründet, bei der man sich nicht nur austauschen kann, sondern auch untereinander Tipps und Tricks bekommt, bei der Probleme fürsorglich aufgenommen sowie (und sehr wichtig) vertrauensvoll und verständnisvoll besprochen werden! Ich möchte erreichen, dass sich meine Mamis wohl fühlen, bei unserer Initiative als auch in ihrem Körper. \r\n\r\nIm Juli, also drei Monate nach Gründung sind wir LIVE gegangen und treffen uns regelmäßig. Die Treffen sind in ganz Deutschland geplant. Das erste war in Hamburg, das zweite in Regensburg und seither findet alle zwei Wochen immer dienstags ein Treffen bei Stuttgart statt. Darmstadt, Düsseldorf sowie weitere Treffen in Regensburg sind in Planung und werden hoffentlich – aufgrund der hohen Nachfrage – bald erfüllt!\r\n\r\n\r\n\r\nDerzeit sind wir über 400 Mamis und Schwanger und unsere Treffen sind mit Kinderlachen und tollen Themen ausgefüllt. Da ich aber kein Kaffeeklatsch möchte, habe ich mir professionelle Unterstützung mit ins Boot geholt. Es kommt bei Bedarf eine Fachkraft für einen Crashkurs Erste Hilfe am Baby/Kleinkind, für Erziehung, Ernährung (vom abstillen zur Beikost, sowie ab dem 1. Lebensjahr mitessen am Tisch), sozialer Dienst, ein Frauenarzt sowie eine Hebamme stehen Rede und Antwort. Und um das Thema Kindersicherheit und Unfallverhütung kümmere ab November ich mich persönlich, nachdem meine Weiterbildung zur Moderatorin und Kursleitung abgeschlossen ist. \r\n\r\nAuch um das persönliche leibliche Wohl meiner Mamis und deren Kinder sorge ich mich. Von Getränke, über selbst gebackenes, zu verschiedene informative Broschüren und Ratgebern ist für alles gesorgt. Die Räumlichkeiten werden mir von der Stadt Filderstadt gestellt. \r\n\r\nSo und nachdem viele Visitenkarten und eigene Flyer der Mami-Initiative ausgelegt und verteilt wurden, hoffe ich nun sehr auf großen Andrang und weitere tolle Superheldinnen bei meinen Treffen, als auch im Internet.\r\n\r\nIhr findet meine Initiative übrigens auf Facebook unter: https://www.facebook.com/MamiInitiativeFuerAlleSuperheldinnen \r\n\r\n\r\n\r\nDenn wir Mamis sind mit der Geburt unserer Kinder von jetzt auf gleich staatlich geprüfte Familienmanagerinnen, Erzieherinnen, Trostspenderinnen, Entwicklungshelferinnen, Dolmetscherinnen, Seelentrösterinnen, Milchbarkeeperinnen und – nicht zu vergessen – Mamis mit Leib und Seele.\r\n\r\nViel Zeit und Mühe haben sich bisher gelohnt und mein Herzblut steckt mittlerweile komplett in dieser Initiative. \r\n\r\nIch freue mich auf EUCH!!\r\n\r\nLiebe Grüße sendet Kati

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *