Der Mutterpass

1092 views Leave a comment
Mutterpass

Zu Beginn einer Schwangerschaft bekommt jede Frau von ihrem Frauenarzt oder von der Frauenärztin einen Mutterpass ausgehändigt. Der Mutterpass ist ein Begleiter während der gesamten Schwangerschaft und in ihm werden alle relevanten Daten eingetragen die wichtig sind in der Schwangerschaft und während der Geburt.\r\n\r\nDie wichtigen Vorsorgeuntersuchungen die in der Schwangerschaft stattfinden werden dort eingetragen mit dem entsprechenden Termin. Auf diese Weise braucht die Schwangere keinen Termin zu verpassen. Auch die Größe und das Gewicht des Babys werden eingetragen nachdem die Untersuchungen die Berechnungen ergeben haben. Die Daten die auch noch für den Arzt und die Schwangere von Bedeutung sind wie Blutgruppe, Rhesusfaktor, Komplikationen, Antigene usw. sind dort festgehalten und können bei Notfällen dann schnell geklärt werden. \r\n\r\nWas bedeuten die ganzen medizinischen Fachausdrücke?\r\n\r\nLSR, Gravidogramm, HBs Antigen, RH-Pos.. was alles bedeutet das?\r\n\r\n\r\n\r\n16 Seiten umfasst der Mutterpass und da stehen einige Dinge aus denen man sich nicht so recht erklären kann was es bedeutet wenn man nicht vom Fach ist. Wir erklären hier Seite für Seite was der Inhalt des Mutterpasses der Mutter sagen will. \r\n\r\nAuf Seite 2 ist die Blutgruppe, der Antikörpersuchtest und der Röteln HAH Test angegeben. Also Dinge die das Blut betreffen und den wichtigen Rötelntest. Bei ihm wird das Labor nachprüfen ob die Mutter immun gegen das Röteln Virus ist, der beim Embryo schwere Organschäden verursachen kann.\r\n\r\nAuf Seite 3 sind die serologischen Untersuchungen( Blutuntersuchungen) aufgelistet wie LSR, der LUES (Syphilis Erreger) Suchreaktion, das bedeutet dass nach diesem Erreger gesucht wird. Die Antikörper Suchtest Kontrollen und Nachweise über die Antigene aus dem Blutserum. \r\n\r\nAuf Seite 4 sind vorherige Schwangerschaften und ihre Besonderheiten eingetragen.\r\n\r\nAuf Seite 5 sind die Vorsorgeuntersuchungen und die Anamnese, allg. Befunde usw. eingetragen und auch die Beartung der Schwangeren wird hier festgehalten. \r\n\r\nAuf Seite 6 werden die Befunde während des Verlaufs der Schwangerschaft aufgeschrieben eventuell mit Kommentaren. Auch die Terminbestimmung für Geburt ist hier festgehalten. \r\n\r\nAuf Seite 7 und 8 ist Platz für den Schwangerschaftsverlauf das sogenannte Gravidogramm.\r\n\r\nAuf Seite 9 werden Besonderheiten, Behandlungen und Befunde genau aufgeschrieben, eventuelle stationäre Beahndlungen während der Schwangerschaft. \r\n\r\nAuf Seite 10 und 11 sind die Screenings der Ultraschall Untersuchnungen eingetragen mit den entsprechenden SSW, den Schwangerschaftswochen. \r\n\r\n\r\n\r\nAuf Seite 12 ist die Seite für die Ultraschall Kontrolluntersuchungen \r\n\r\nAuf Seite 13 ist Platz für den Wachstumsverlauf, Normkurven des Fetus, zum Vergleich mit dem eigenen. \r\n\r\nAuf Seite 14 werden weiterführende Untersuchungen beim Ultraschall wie Dopplersonographische Untersuchungen eingetragen. \r\n\r\nAuf Seite 15 sind die Anschluss Untersuchungen nach der Geburt festgehalten und deren Beurteilung über den Verlauf der Schwangerschaft, der Geburt, des Wochenbettes. \r\n\r\nAuf Seite 16 nochmals Abschluss Untersuchungen, Besonderheiten im Wochenbett und eine 2. Untersuchung nach der Entbindung\r\n\r\nWer gerade einen Mutterpass erhalten hat sollte einfach einmal alles durchlesen und sich mit den Fachbegriffen beschäftigen damit da sich da ein bisschen auskennt und der Mutterpass während der Schwangerschaft ein Begleiter bleibt.

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *