Der große Tragehilfentest ERGObaby Carrier

737 views 1 Comment
ergo1

Der ERGObaby Carrier ist in der Welt der Tragehilfen bereits sehr bekannt. Es gibt ihn in dutzenden Ausführungen und mit vielen Extras, die allerdings nicht dabei sind und die man dazukaufen muss, was den ganzen Tragespaß zu einer kostenspieligen Angelegenheit macht.\r\n\r\nDer ERGOBABY kann erst ab vier Monaten benutzt werden, denn er weisst wie andere Tragehilfen keinen eingebauten Neugeboreneneinsatz auf. Diesen muss man extra dazukaufen. Anders als bei anderen Neugeboreneneinsätzen, sitzt das Baby dort in einer Erhöhung auf einem weichen Polster.\r\n\r\nMeines Erachtens ist die Anhockspreizstellung ohne Neugeboreneneinsatz leichter anzuwenden, da das Baby mit dem Einsatz eher in einer Normalsitzposition sitzt, als in der anatomisch und vorallem ergonomisch korrekten Position.\r\n\r\n\r\n\r\nVerwenden kann man diesen Neugeboreneneinsatz, den es leider nur in drei Farben gibt, der aber auch mit allen ERGObaby Varianten koppelbar ist, bis zum Alter von vier Monaten, wo die meisten Babys ein Gewicht von etwa 7 Kilo erreicht und eine Körpergröße von etwa 65 cm haben.\r\n\r\nDas nächste Manko des ERGObaby ist der Hüftgurt, den wir um unsere Hüfte schnallen. Dieser geht nur bis zu einem Hüftumfang von 115 cm und kann dann erneut kostenspielig erweitert werden, damit man ihn auch mit bei einem größeren Hüftumfang bis maxmial 135 cm verwenden kann.\r\n\r\nGenau wie andere Tragehilfen ist der ERGObaby waschbar und bestitz weiche Polster und ein Sonnensegel, welches als Kopfstütze verwendet werden kann. Er wächst allerdings nicht mit.\r\n\r\n\r\n\r\nTragen kannst du dein Baby vorn, auf der Seite, sowie auf dem Rücken bis zu einem ungefähren Gesamtgewicht von 18 Kilo.\r\n\r\nMein Fazit zum ERGObaby Carrier ist ganz klar: Nette Tragehilfe mit vielen kostenspieligen Extras in dutzend Ausführungen. Besonders gerne habe ich den ERGObaby allerdings nicht. Aber auch hier kommt es darauf an, dass die Eltern und auch das Baby sich beim Tragen wohlfühlen. Deshalb am besten vorher testen.

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

1 Comment
  1. Pingback: Der große Tragehilfen Test

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *