Baby mit Fieber

575 views Leave a comment
temperature

Ein Baby bekommt öfters einmal Fieber denn der kleine Kinderkörper muss sich noch auf die Körpertemperatur einstellen. Dieses System ist bei Babys noch nicht so ausgereift und es dauert einige Zeit bis sich alle regelt. Generell fiebern Kinder und Babys wesentlich öfters als Erwachsene und Fieber ist ja eigentlich ein Zeichen für ein intaktes und starkes Immunsystem. Also darf man als Eltern nicht sofort in Panik ausbrechen wenn das Kind Fieber bekommt.\r\n\r\nEin heißer Sommertag oder Durst können bei einem Baby Fieber auslösen in diesem Alter. Bei der ersten Erkältung kann es jedoch sein dass das baby kein Fieber bekommt denn die Antwort des Körpers bzw. des Immunsystems muss ja erst noch entwickelt werden. Im Zweifelsfall sollte man jedoch immer einen Arzt aufsuchen wenn das Kind Fieber bekommt. Normalerweise haben Kinder eine Körpertemperatur zwischen 36,5 und 37,8 Grad, geht es leicht über diesen Wert hinaus spricht man von einer erhöhten Temperatur.\r\n\r\n\r\n\r\nDer Arzt spricht ab einem Wert von 38,5 erst von richtigem Fieber. Bei 39 Grad Fieber und mehr handelt es sich um hohes Fieber. Mit Fieber werden die Abwehrreaktionen im Körper aktiviert und das Fieber zeigt an wie stark Krankheitserreger oder Entzündungen bekämpft werden müssen. Wenn man die Basistemperatur seines Kindes kennt kann man bei Krankheit besser feststellen ob beim Kind eine erhöhte Temperatur vorliegt oder nicht. Also messen sie ab und zu einmal die Körpertemperatur des Kindes und sie wissen genau Bescheid.\r\n\r\nEs gibt mehrere Möglichkeiten das Fieber bei Babys zu messen. Neben ersichtlichen Anzeichen wie heißer Kopf und rote Wangen muss man natürlich mit einem Fieberthermometer die Temperatur genau überprüfen. Fieber messen muss nicht unbedingt unbeliebt sein, denn es gibt inzwischen so gute einfach zu bedienende Thermometer dass das eigentlich kein Problem darstellen sollte. Besonders praktisch ist ein Infrarot Ohrthermometer das nach einigen Sekunden die genaue Temperatur des Körpers anzeigt. Dabei wird die Wärme gemessen die das Trommelfell abgibt und diese wird auf die digitale Anzeige des Thermometers übertragen.\r\n\r\n\r\n\r\nDiese Methode ist inzwischen die Beste um bei kleinen Babys zu messen denn das Glasthermometer oder elektronische Thermometer sind da wesentlich umständlicher.\r\n\r\nWas kann man tun wenn das Baby Fieber hat?\r\n\r\nDa man gegen Fieber zunächst einmal nicht viel tun kann sollte man versuchen die Umstände in denen sich das Kind befindet etwas zu erleichtern. Die Raumtemperatur sollte nicht zu warm sein, am besten 19 Grad nicht übersteigen. Eine Ausnahme besteht wenn das Kind sich bei steigendem Fieber trotzdem kühl anfühlt, dann sollte man es sehr gut zudecken und warm einpacken. Viel trinken sollte das Kind in dieser Zeit denn das Fieber verbraucht viel Körperflüssigkeit. Lassen sie das Baby nicht aus den Augen und gehen sie in diesem Fall nicht mit ihm aus dem Haus, außer natürlich wenn sie zum Arzt mit ihm müssen. Bei leicht erhöhter Temperatur hingegen kann man einen kurzen Besuch auf der Terrasse machen und kurz an die frische Luft gehen.\r\n\r\nWichtig ist neben den Anweisungen des Arztes dass sie dem Kind in dieser Situation Ruhe und Liebe geben und einfach da sind. Wer möchte schon gerne alleine sein wenn es einem schlecht geht. Für ein Kind ist dieser Zustand sehr unangenehm und es muss seine ganze Körperkräfte mobilisieren um wieder gesund zu werden

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *