Alltag mit Zwillingen

463 views 1 Comment
two girls shared a bottle of juice

Freude im Doppelpack\r\n\r\nWenn sich Außenstehende bei werdenden Zwillingsmüttern erkundigen und erfahren, dass es Zwillinge werden, kommt häufig ein „Oh, dann aber viel Spaß“, wobei sie es nicht unbedingt spaßig finden. Natürlich ist der Alltag mit Zwillingen in gewisser Weise doppelt anstrengend, aber genauso doppelt spannend und schön. Um unserer Familie und Freunden ein wenig aus unserem Alltag zu erzählen, entstand die Idee einen Blog rund um Zwillinge ins Leben zu rufen, der Anfang 2008 unter www.zwillingswelten.de online ging.\r\n\r\nNach den ersten Blogeinträgen über die Einrichtung des Kinderzimmers kamen immer weitere Fragen von Blogbesuchern hinzu, die ich beantwortete und um neue Kategorien erweiterte. Nahezu täglich gibt es mindestens einen neuen Beitrag rund um Einrichtung, Tipps & Tricks, Gesundheit, Ernährung oder auch Urlaub.\r\n\r\nMan wächst schließlich mit seinen Aufgaben. Langweilig wird es mit Zwillingen nie. Es ist interessant zu sehen, wie sich die Zwillinge entwickeln, welche Gemeinsamkeiten und Unterschiede mit den Lebensmonaten hinzukommen. \r\nSehr wichtig ist es, nicht von Beginn an denken zu wollen, oh, das schaffen wir alles ohne Probleme alleine. Hier heißt es, vorzubauen und ruhig Großeltern, Verwandte oder Freunde miteinzubeziehen und Hilfe anzunehmen, sei es beim Einkaufen oder bei der Hausarbeit. Dies mag vielleicht etwas Überwindung kosten, aber es zahlt sich schnell aus und man kann die Treffen mit den „Helfern“ dann noch für einen Plausch nutzen, wenn die Kleinen schlafen oder spielen.\r\n\r\nIn loser Folge interviewe ich andere Zwillingseltern. Es ist immer interessant zu erfahren, wie diese so den Alltag mit ihrem Nachwuchs organisieren und welche Gegenstände man als Zwillingseltern nicht unbedingt braucht. So finden wir allgemein Nasensauger, Babyeimer als Wannenersatz und Windeleimer total überbewertet. Denn bei der Windelmenge stoßen diese überteuerten Eimer schnell an ihre Grenzen.\r\n\r\nDas Leben mit Zwillingen bedeutet eine Umstellung für die Familie. Vieles kann man nicht alleine mit den Kleinen unternehmen, was Einzelkinder machen können; so ist beispielsweise das Laufradfahren nur möglich, wenn beide Eltern dabei sind. Man möchte ja die Kinder nicht an die Leine nehmen. Genauso ist auch das Einkaufen mit Zwillingen eine Herausforderung für sich, denn Zwillingseinkaufswagen sucht man hierzulande leider vergeblich.\r\n\r\n

schlafende Zwillinge
\r\n\r\nMag auch vieles doppelt so anstrengend erscheinen, sind zwei Paar leuchtende Kinderaugen der wundervollste Dank – einfach Freude im Doppelpack.

Author Bio

Julia Nestler

Hallo lieber Leser,\r\n\r\nmein Name ist Julia Nestler. Die meisten kennen mich jedoch als Juli. Ich bin die Inhaberin von croco - für klein und größer, wo du alles rund um Kinderwunsch, Schwangerschaft, Geburt und die ersten Babyjahre findest, was du so brauchst.\r\n\r\nZudem bin ich Trageberaterin der Trageschule Dresden und stehe dir gern zur Seite, wenn du Hilfe bei einem Tragesystem brauchst, egal ob es sich um ein Tragetuch oder eine Tragehilfe handelt. Wenn du irgendwelche Fragen hast, dann schreib mir einfach eine Mail oder hinterlass mir über den Blog eine Nachricht, damit ich dir auf schnellstem Wege antworten kann.\r\n\r\n

1 Comment
  1. Pingback: Den jüngsten Reisegästen ist es egal wohin es geht

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *